Clifton Baumatic: erschwinglicher Luxus und feinste Technik

Clifton Baumatic: erschwinglicher Luxus und feinste Technik

Erschwinglichen Luxus und feinste Uhrentechnik präsentierte Baume & Mercier auf dem SIHH 2018 mit der neuen Uhrenlinie Clifton Baumatic. Und das mit überzeugenden Leistungs-Kenndaten zu – Uhrenliebhaber aufgepasst – erschwinglichen Preisen!

Die mechanische Uhr von Grund auf zu überdenken, um ihre Leistung zu verbessern und sie für möglichst viele Uhrenliebhaber erschwinglich zu machen – diese Kombination verwirklichte Baume & Mercier mit der Uhr Clifton Baumatic, deren überragende Leistungsmerkmale auf dem SIHH für besondere Aufmerksamkeit sorgte. 

Die Clifton Baumatic: Ein echtes Must-have?  

Das Modell Clifton Baumatic von Baume & Mercier vereint feinste Uhrentechnologie. Es entspricht in allen Punkten dem Motto von Célestin und Louis-Victor Baume: «Sich nur mit Perfektion zufriedengeben. Nur Uhren von höchster Qualität herstellen». Die Clifton Baumatic überzeugt mit moderner Eleganz und edlem Design: Das 40 mm Stahlgehäuse mit weissem Zifferblatt in Porzellanoptik steht für zeitgemässen Chic, der auch morgen noch aktuell ist. Absolut innovativ ist das Innenleben dieser Uhr: Einfach, zuverlässig und präzise vereint das mechanische Uhrwerk mit Automatikaufzug in sich das Beste, was die Uhrentechnologie heute zu bieten hat.

Der bestmögliche Kompromiss aus Effizienz und Leistung zum bestmöglichen Preis: Mit den Baumatic Modellen gelingt Baume & Mercier dieser Spagat.

 

Clifton-Baumatic-Cosc

Das intern in Zusammenarbeit mit der Manufaktur ValFleurier und dem Forschungs- & Innovationszentrum von Richemont entwickelte 12’’’ ½ Uhrwerk mit Automatikaufzug der neuen Generation trägt den Namen Baumatic (Kal. BM12-1975A).

Das durch den transparenten Gehäuseboden sichtbare Uhrwerk ist äusserst sorgfältig gearbeitet und nach bewährter Tradition montiert. Dank mehrerer innovativer Komponenten konnte seine Leistung nahezu verdreifacht werden, sei es nun hinsichtlich der Funktionsdauer, der Präzision oder der Robustheit. Das Federhaus aus einer optimalen Legierung, die Hemmung mit Powerscape™-Technologie und die Spiralfeder aus Twinspir™-Silizium sorgen für 120 Stunden (5 Tage) Gangreserve mit sehr stabilem Drehmoment. Dieselben Elemente verleihen den Baumatic Zeitmessern eine chronometrische Präzision, die zwischen 4 Sekunden Nachgang und 6 Sekunden Vorgang pro Tag schwankt.

Baumatic Movement BM12-1975A

Längere Wartungsintervalle für die Clifton Baumatic

Die viel robustere Bauweise ermöglicht längere Wartungsintervalle: Die neue Schmierung hält selbst starken Temperaturschwankungen stand und durch die Verwendung magnetfeldresistenter (1500 Gauss) Komponenten kann die Uhr bis zu 25 Mal stärkeren Magnetfeldern ausgesetzt werden als herkömmliche Uhren. Auch bewährte Materialien wie die Spiralfeder aus Silizium mit Twinspir™-Technologie und der neue Magnetfeld-«Puffer» mit dem dezenten «Phi»-Logo von Baume & Mercier tragen entscheidend dazu bei, die Widerstandsfähigkeit unter normalen Einsatzbedingungen zu erhöhen und die Wartung auf ein Mindestmass zu beschränken.

Neben den klassischen Modellen wird für einen etwas höheren, jedoch absolut angemessenen Preis auch die von der Schweizer Chronometer-Prüfstelle COSC zertifizierte Chronometer-Version angeboten.

Damit setzt die Clifton Baumatic neue Standards in der Welt der Luxusuhren, denn diese schlicht-elegante Uhr stellt sich entschieden den Herausforderungen unserer Zeit: Präzision, Robustheit und lange Funktionsdauer zu einem angemessenen, bezahlbaren Preis.

Die fünf neuen Modelle der Kollektion Clifton sind mit dem zuverlässigen und ausgesprochen leistungsstarken Kaliber Baumatic™ BM12-1975A ausgestattet.

 Baume-et-Mercier-Clifton Baumatic

Die vor sechs Jahren eingeführte Kollektion besticht mit einem urbanen, eleganten Stil und bleibt dabei der traditionellen Uhrmacherkunst treu. Diese modisch, elegante Uhr mit einem Durchmesser von 40 Millimetern und edlem Design besitzt ein weißes Zifferblatt mit zeitlos moderner Porzellanoptik. Vor allem wird sie aber durch ein bahnbrechendes, hauseigenes Automatikkaliber angetrieben, das einfach, widerstandsfähig und präzise ist und zugleich die beste heute verfügbare Technologie aufweist.

Clifton Baumatic: performance comes from inside.

Der Anfang des Baumatic™ Uhrwerks steht auch für die erste kombinierte Lancierung einer Unruh-Spiralfeder aus Silizium und einer Hochleistungshemmung durch die Richemont Gruppe. Antimagnetisch, dreimal leichter als normale für Unruh-Spiralfedern verwendete Legierungen, korrosionsbeständig und weniger empfindlich bei leichten Stößen und wiederkehrenden Vibrationen: Silizium bereitet der Welt der Uhren spektakuläre Innovationen und Silizium ermöglicht längere Wartungsintervalle für die Uhr und das Uhrwerk. Deshalb sind die Unruh-Spiralfeder, der Anker und das Ankerrad des Uhrwerks Baumatic™ BM12-1975A aus Silizium gefertigt.

Die neue, mithilfe der POWERSCAPETM-Technologie produzierte Hochleistungshemmung, die nur eine geringe Menge an Schmiermittel erfordert, verfügt über einen Anker und ein Ankerrad, die sich durch einzigartige Geometrie auszeichnen. Ihr neues Design besticht durch komplexe Formen und ermöglicht den durch Reibung verursachten Verlust drastisch zu reduzieren (= Steigerung der Effizienz), eine Verbesserung der Drehmomentübertragung auf die Komponenten und dadurch eine Steigerung der Autonomie um 30%.

 Die neue Unruh-Spiralfeder ist mit der TWINSPIR™-Technologie ausgestattet, die ebenfalls von den Forschungs- & Innovationsteams der Richemont-Gruppe entwickelt wurde. Die TWINSPIR™-Technologie kommt bei einer neuen Unruh-Spiralfeder mit Verbundstruktur zum Einsatz, die zwei Siliziumschichten kombiniert, die um 45° versetzt ausgerichtet und von einer Siliziumdioxidschicht verbunden sind, was ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Thermokompensation spielt.

Baume-et-Mercier-Clifton Baumatic

 

Mit einer neu gestalteten Unruh mit variabler Trägheit kombiniert bietet sie verbesserte Präzision des Uhrwerks in unterschiedlichen Positionen über einen längeren Zeitraum, gesteigerte Magnetfeldresistenz und höhere Widerstandsfähigkeit bei kleinen Stößen und wiederholten Vibrationen

 

Die Kollektion Clifton Baumatic™ : das elegant-maskuline Gesicht der Marke 

Mit ihrem klaren und edlen Zifferblatt mit Porzellanoptik verkörpern die fünf neuen Modelle der Kollektion Clifton Baumatic™ von Baume & Mercier das elegant-maskuline Gesicht der Marke. Das unverzichtbare Accessoire des urbanen Gentlemans und Ästheten ist mit einem strahlend weißen oder intensiv schwarzen Zifferblatt erhältlich.

Unter einem gewölbten Saphirglas folgt der je nach Modell anthrazitfarbene oder weiße Minutenkreis der ideal proportionierten Rundung des bis 50 Meter wasserdichten 40-mm-Gehäuses aus poliertem und satiniertem Edelstahl. Der Gehäuseboden gibt den Blick frei auf das neue Kaliber Baumatic™ BM12-1975A. Dieses erste hauseigene Automatikwerk wurde in Zusammenarbeit mit der Richemont Group entwickelt.

Baume-et-Mercier-Clifton Baumatic

Die Clifton Baumatic wird an einem Alligatorarmband mit Dornschließe am Handgelenk getragen. Das ganz ohne Werkzeug bequem austauschbare Band zeigt sich in dunklem Blau, tiefem Schwarz oder warmem Braun bei der zweifarbigen Version. Ein fünfreihiges Armband aus poliert-satiniertem Edelstahl mit dreifacher Sicherheitsfaltschließe rundet die zeitgemäße Uhrenserie ab.

Dass bei Baume & Mercier Qualität Bestand hat, zeigt auch die um ein Jahr verlängerte Garantie der Clifton Baumatic, wenn sich ihr Eigentümer über das entsprechende Formular auf der Website www.baume-et-mercier.com registriert.

Die technischen Features der Clifton Baumatic (Referenz 10398)

  • Gehäuse: 40 mm Edelstahlgehäuse, 10,3 mm hoch, poliert – satiniert, Gehäuseboden aus Saphirglas, mit Schrauben geschlossen. Wasserdichtigkeit: 5 bar (ca. 50 m)
  • Glas: kratzfestes, gewölbtes Saphirglas, entspiegelt: Anti-reflet mono-couche incolore intérieur
  • Zifferblatt: Weiß in Porzellan Optik
  • Zeiger: rhodiniert, Spezial
  • Uhrwerk: Swiss Made Manufakturwerk Baumatic BM12-1975A mit automatischem Aufzug. Veredelungen: Brücken mit perliertem Dekor. Sandgestrahlte und azurierte Platine. 21 Steine. Edelstahlschrauben. Skelettierte Schwungmasse mit Genfer Streifen und azurierten Dekors. Baume & Mercier spezifische Gravuren. Frequenz: 4 Hz / 28.800 Vph, Gangreserve: 120 Stunden
  • Armband: Alligatorleder, eigenständig auswechselbar

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Clifton Baumatic-Modelle:

Referenz M0A10398: 2.450 €
Referenz M0A10399: 2.450 €
Referenz M0A10400: 2.600 €
Referenz M0A10401: 3.100 €
Referenz M0A10436: 2.600 €

 

 

Share This