Omega Seamaster 1948 Limited Edition jetzt auch in edlem Platin

Omega Seamaster 1948 Limited Edition jetzt auch in edlem Platin

Die OMEGA Seamaster 1948 Limited Edition-Modelle versprühen echten Retro-Charme. Die Unisex-Zeitmesser aus dem Hause OMEGA punkten durch schlichte Eleganz – ob als Dreizeigermodell oder Ausführung mit Kleiner Sekunde.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jubiläum der Seamaster Chronographen stellte OMEGA im Frühjahr zwei Edelstahlmodelle vor, die erstmals auf der Baselworld 2018 zu sehen waren. Jetzt folgen zwei Luxusausführungen der Seamaster1948 Limited Edition aus Platin.

Allevier Uhren – sowohl die Edelstahl- als auch die Platinversionen – werden von METAS-zertifizierten Master Chronometer Uhrwerken angetrieben, die nach den strengsten Maßstäben der Uhrenbranche getestet wurden und Magnetfeldern von 15.000 Gauß widerstehen.

Die schlichten in Stahl

Die Edelstahlmodelle zeichnen sich durch eine polierte Lünette und ein opal-silbernes, gewölbtes Zifferblatt aus. Jeder Zeitmesser wird ineiner speziellen Sammlerbox aus weichem, braunem Leder angeboten, die zusätzlich ein NATO-Armband in Admiralitätsgrau, ein zweites Lederarmband sowie Werkzeug zum Auswechseln der Armbänder enthält. In die polierte Krone und die polierten und gebürsteten Schließen aus Edelstahl ist das klassische Ω eingeprägt.

Seamaster 1948 Limited Edition Edelstahl

Beim Dreizeiger-Modell, das von dem Master Chronometer 8806angetrieben wird, bestehen der Stundenzeiger sowie die gewölbten Minuten- und Sekundenzeiger aus diamantpoliertem, 18-karätigen Weißgold. Das Armband ist aus blau-grauem Leder gefertigt. Es hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 5.700 Euro.

Das Modell mit kleiner Sekunde aus Edelstahl weist ein Hilfszifferblatt bei 6 Uhr auf. Der Stundenzeiger und der gewölbte Minutenzeiger, wie auch der Sekundenzeiger, bestehen aus diamantpoliertem 18-karätigen Weißgold. Diese Variante wird mit einem braunen Lederband angeboten, und von einem Master Chronometer 8804 angetrieben. Sie hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 6.100 Euro.

Die Edelstahlmodelle sind auf jeweils 1.948 Stück limitiert.

Neuer Luxus aus Platin im Retro-Look

Bei diesen beiden neuen Modellvarianten wird das glatt-geschmeidige Design mit einem Hauch von Eleganz aufgewertet. Entsprechend der luxuriösenPlatin-Ausführung sind der Rotor und die Unruh-Brücke des Master Chronometer-Uhrwerks aus 18-karätigem Sedna™-Gold gefertigt.

Das Gehäuse beider Uhren besteht aus 950er Platin, ergänzt durch eine polierte Lünette, ein opal-silbernes, gewölbtes Zifferblatt aus ebenfalls 950er Platin und eine polierte Krone, in die das klassische Ω eingeprägt ist. Jede Platin-Edition wird in einer speziellen Sammlerbox aus weichem, braunem Leder mit zusätzlichen Lederarmbändern und Werkzeug zum Auswechseln der Armbänder angeboten.

Das Dreizeiger-Modell aus Platin weist zudem Zeiger aus 18-karätigem Sedna™-Gold auf und wird mit einem braunen Lederband angeboten. Es wird von einem OMEGA Master Chronometer Kaliber 8807 angetrieben.Der Preis wird bei ca. 38.700 Euro liegen.

Das Modell mit kleiner Sekunde mit jägergrünem Armbandhingegen wird von einem Master Chronometer 8805 bewegt. Beide Platin-Modelle werden mit einer polierten und gebürsteten Schließe aus 950er Platin geliefert,in die das klassische Ω eingeprägt ist. Der Preis wird bei ca. 39.200 Euro liegen.

Die beiden Platin-Editionen sind auf jeweils nur 70 Stück limitiert.

Seamaster 1948 Limited Edition Gehäuseboden

Gehäuseboden mit Erinnerungswert

Allen Uhren der neuen Kollektion 1948 ist gemein, dass in den Gehäuseboden die Lettern „SEAMASTER“ und „LIMITED EDITION“ sowie die entsprechende Nummer der limitierten Edition eingraviert sind. Als eine Hommage an die vielen Angehörigen von Luftwaffe und Marine, die ihr Vertrauen in die OMEGA-Zeitmesser gesetzt haben, ist in das flache Saphirglas mit Laser ein Geburtstags-Logo, ein Boot von Chris-Craft und ein Gloster Meteor-Flugzeug – der erste von der Royal Air Force jemals eingesetzte Düsenjäger – eingraviert und von Hand lackiert.

OMEGA gewährt auf alle vier Seamaster 1948-Uhren 5 Jahre Garantie. Weitere Informationen zu Omega-Uhren auf omegawatches.com

Den nächsten Fachhändler der Uhren von Omega führt, finden Sie unter diesem Link

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3.07/5 (14)

Share This