Moritz Grossmann: erfolgreiche Auktion mit Christie’s

Moritz Grossmann: erfolgreiche Auktion mit Christie’s

Moritz Grossmann meldet einen erfolgreichen Abschluss der Auktion mit Christie’s. Der 11. Dezember markiert einen Meilenstein für die deutsche Luxus-Uhrenmarke Moritz Grossmann. Anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums hat die unabhängige Manufaktur gemeinsam mit Christie’s 24 Unikate versteigert, die in ihrer Kombination die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Marke repräsentieren.

Die 24 Einzelstücke sind eine Hommage an die Besonderheiten der Moritz Grossmann Uhren. Hierzu gehören die sehr feinen Zeiger, die von Hand poliert und über einer offenen Flamme angelassen werden, sowie die hochwertige Finissage, die jedes einzelne Uhrwerk auszeichnet. Die Online-Auktion markierte auch für Christie’s einen historischen Moment. Das weltgrößte Auktionshaus hat zum ersten Mal eine so große Kollektion neuer und einmaliger Stücke im Rahmen einer Online-Auktion angeboten. Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Moritz Grossmann und Christie’s hat die Aufmerksamkeit vieler Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt gewonnen und führte gleichzeitig zu einer Bekanntheitssteigerung der Marke in neuen Kundengruppen. Die Auktion erzielte einen Verkauf von 100%, alle 24 Uhren wurden ersteigert – ein großartiger Erfolg für die deutsche Uhrenmarke aus Glashütte.

Die Auktion verzeichnete einen starken Zuspruch für die Marke Moritz Grossmann sowohl bei den historischen, als auch bei den klassischen und den modernen Uhren. Alle Grossmann’schen Uhrwerke werden In-house entwickelt, konstruiert und gefertigt. Die extrem feinen Zeiger werden per Hand verarbeitet, poliert und geschliffen; sie stehen exemplarisch für den höchsten Standard in der Fertigung hochwertiger Zeiger in der Uhrmacherkunst.

Eine original Moritz Grossmann Taschenuhr aus dem 19. Jahrhundert stellte ein besonderes Modell in der Auktion dar. Das historische Stück hebt sich von den moderneren Uhren ab und wird auch zukünftig ein wichtiger Repräsentant für die Vergangenheit Moritz Grossmann’s sein. Weiterhin stieß das Uhren-Set, bestehend aus der ATUM 37 Hommage und einer original Moritz Grossmann Damentaschenuhr, auf großes Interesse bei den Käufern. Die ATUM 37 Hommage ist das Abbild der historischen Taschenuhr und zeigt in Perfektion das klassische Design der Marke Moritz Grossmann.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Christie’sAuktion endet ein arbeitsreiches Jahrzehnt für die wieder erweckte Marke.

Die Handwerkskunst, die sich in den 24 einzigartigen Zeitmessern widerfindet, geht zurück auf den Namensgeber des Unternehmens, Moritz Grossmann und lässt kaum erahnen, dass die Neugründung der Uhrenmanufaktur erst zehn Jahre zurückliegt. Die Marke Moritz Grossmann, die von Christie’s Uhrenspezialist Ryan Chong als „Aufsteigender Stern der deutschen Uhrmacherkunst“ bezeichnet wird, blickt zuversichtlich in das nächste Jahrzehnt und fertigt weiterhin unter der Überschrift “Schönstes deutsche Handwerk” Zeitmesser auf höchstem handwerklichen Niveau.

(Titelbild: Archiv / Moritz Grossmann)

Share This